Sie sind hier: Startseite » Willkommen » Strand » Sand & Strand

Sand & Strand

Idyllisch lange Sandstrände, die wohl stärksten Brandungswellen Europas, Fun in den Surf- & Kiterevieren, gleichzeitig aber auch der ruhige Oststrand mit den Gezeiten. Mit all dieser Vielfalt kann List aufwarten und so (fast) alle Wünsche seiner Gäste erfüllen. Egal, ob man hohe oder sanfte Wellen bevorzugt – List hat beides zu bieten.

Der Weststrand

Der Weststrand Höhe Strandhalle List

Umgeben von urwüchsiger Dünenlandschaft liegt der imposante Weststrand an der offenen Nordsee, wo unabhängig von Ebbe und Flut, bei oft herrlicher Brandung, gebadet werden kann. Jeder findet dort das richtige Stück Strand, denn er ist unterteilt in FKK-, Textil-, Jugend- und Hundestrandbereiche. In der Badesaison wachen am FKK- und Textilstrand gut ausgebildete Rettungsschwimmer über das Wohl unserer Badegäste. Sie leisten erste Hilfe bei Notfällen, weisen auf Besonderheiten im Meer hin und wissen, wie das Wetter wird. Wer nicht gern im Sand liegen möchte, kann einen unserer Strandkörbe mieten. Der Jugendstrand richtet sich vor allem an Jugendgruppen aus der nahe gelegenen Jugendherberge und vom Jugendzeltplatz. Hier haben die Jugendlichen alle Möglichkeiten, ganz in Ruhe Fußball oder Volleyball zu spielen, in der Brandung zu toben oder einfach nur zu „chillen“.

Der Oststrand

Der ruhigere Oststrand

Ganz das Gegenteil zum quirligen Weststrand, ist der ruhige und familientaugliche Oststrand. Von hier aus hat man einen wundervollen Panoramablick über die dänische Halbinsel Rømø und das dänische Festland bis hin zu Sylts Osten. Der Oststrand ist nur einen kurzen Fußmarsch vom Ortskern entfernt und liegt an der Wattseite, daher ist das Baden gezeitenabhängig. Bei Flut ist das Wasser flach und ruhig. Bei Ebbe kann man sich das Leben im Watt aus der Nähe betrachten. Kurzum, der Oststrand ist der ideale Badestrand für Familien mit Kleinkindern.

Der Ellenbogen

Die Westseite des Ellenbogen

Einer der idyllischsten Orte Sylts und zugleich auch der nördlichste Punkt Deutschlands ist der Ellenbogen. Weite, weiße Sandstrände laden auf der Westseite zu ausgedehnten Spaziergängen ein. An der Ostseite des Ellenbogens kann man den Königshafen erkunden. Hier ist das Wasser recht flach und bietet so den Surf- und Kiteschulen einen optimalen Übungsplatz. Erreichbar ist der Ellenbogen über eine mautpflichtige Straße. Ein Ausflug zu diesem Flecken Erde ist auf jeden Fall lohnenswert.

FKK

Was wäre Sylt ohne die Freikörperkultur? Wenige wissen, dass die ersten „Lichtmenschen“ im zu List gehörenden Klappholttal dem Ideal der Nacktheit in freier Natur frönten. 1919 wurde hier ein Heim der Freideutschen Jugend gegründet, aus dem sich die bis heute bestehende Heimvolkshochschule Klappholttal entwickelte. Magnus Weidemann, ein Mitbegründer der Freikörperkultur, kam ab 1921 regelmäßig hierher. Der heutige Lister FKK-Strand befindet sich allerdings ein ganzes Stück weiter nördlich am Strandaufgang 18.

Strandsauna

Ein ganz besonders romantisches Erlebnis ist es, am Meer in einem Strandkorb das Rauschen der Wellen und einen der traumhaft schönen Sonnenuntergänge zu genießen. Das ist Summer-Feeling pur!
Nur ein kleines Stück südlich gibt es am Weststrand eine Strandsauna, idyllisch an den Dünen gelegen. Von Anfang April bis Ende Oktober sind die drei finnischen Blockhaussaunen mit unterschiedlichen Temperaturen geöffnet. Zur Abkühlung geht's direkt ein paar Meter weiter ins kühle Meer.

Küstenschutz & Sandvorspülungen

Sandvorspülung vor dem Weststrand

Nun noch ein Wort zur Küstenschutzmaßnahme: Seit 1984 finden die Sandaufspülungen entlang der gesamten Westküste regelmäßig statt. Dadurch konnte der weitere Küstenrückgang sowie die Zerstörung vorhandener Küstenschutzanlagen verhindert werden. Bei erhöhten Wasserständen wird der Sand aus den geschaffenen Sanddepots und Vordünen in den Vorstrandbereich umgelagert. Zur Wiederherstellung der Sanddepots wurden zum Beispiel im Jahr 2008 37,3 Mio qm; Sand aufgespült. Unsere Rettungsschwimmer können Ihnen Auskunft über den Zeitpunkt der Sandvorspülung in List und die damit verbundenen eventuellen Beeinträchtigungen geben.